Folge uns auf Facebook

test

Kartenreservierung

 

Telefon

 (06152) 2521

  

Öffnungszeiten

 

Wir öffnen
30 Minuten
vor jeder Vorstellung

 

Kino-Newsletter

Wir informieren Sie wöchentlich über unser Programm und halten Sie über Veranstaltungen und Events auf dem Laufenden.

 

Jetzt Newsletter abonnieren

 

FoyerDas Traditionskino wurde 1919 gegründet und ist seit 1934 in Familienbesitz.

Nach dem Umbau 1972 durch Kurt und Doris Zimmermann wurde der ehemals große Saal des Lichtspielhauses aufgeteilt in das Bambi-Filmtheater und dem nun etwas kleineren Lichtspielhaus. Spätestens seit diesem Zeitpunkt wird gerade der Service gross geschrieben.

Unter neuer Leitung durch Anja Wenz bildet das Jahr 2004 ein weiteres Highlight in der Geschichte des Groß-Gerauer Kinos. Die Renovierung des Lichtspielhauses, wobei Wert auf die Erhaltung des 70er-Jahre-Stils gelegt wurde, und die Verwandlung des Bambi-Filmtheaters in die Cinebar setzt neue Maßstäbe.

Matineen, Independent-Filme, Kultur-und Kinderfilme, sowie Sonderveranstaltungen runden das Programm rund um die aktuellen Filmhits ab.

Fern von der Anonymität grosser Multiplex-Kinos steht der Gast im Mittelpunkt: Getränke- und Snackservice in beiden Sälen ist selbstverständlich, gemütliches Verweilen nach der Abendvorstellung ist gern gesehen.

Im November 2011 wurden die Weichen für die weitere Zukunft gestellt. Beide Säle erhielten digitale Filmprojektoren der Marke Sony. Mit der Entscheidung für diese Projektoren wird die allerneuste 4K-Technologie eingebaut, die zu diesem Zeitpunkt kaum ein anderes Kino in Deutschland bieten kann. Ab sofort ist es dann auch möglich via Satellit Liveübertragung von Konzerten, Musicals oder Opern anzubieten.

Um der gestiegenen Bildqualität Rechnung zu tragen und das Erlebnis Kino weiter zu perfektionieren, wird im August 2012 im Lichtspielhaus die analoge Dolby 5.1 Tonanlage getauscht.

Fortan verrichtet dort ein digitaler 7.1 Dolby-Tonprozessor neuester Generation in Zusammenarbeit mit großzügig dimensionierten Endstufen seinen Dienst.

Im August 2013 haben wir die „alten" Sony 4K- Projektoren gegen die neueste Sony 4K-Generation getauscht. Das führt in noch einmal zu Steigerung der Bildqualität. Um dieser hohen Qualität gerecht zu werden, wurde im Lichtspielhaus gleich noch die Bildwand getauscht.

In der Cinebar wurde ebenfalls im Zusammenhang mit dem Projektortausch gleich die Tonanlage optimiert. Besser abgestimmte Boxen und ein Dolby-Tonprozessor bieten von nun an einen digitalen 5.1- Ton vom Feinsten.